Hot Tube / Hot Pot mit Fiberglas Einsatz - super hygienisch

Schließen

Wissenswertes über:

Hot Tube / Hot Pot mit Fiberglas Einsatz - super hygienisch

Natürliche Badefässer aus sibirischer Fichte mit Innenwanne aus Fiberglas (GFK)

Der Badebottich entstammt der traditionellen Badekultur und hat bis heute nicht an Beliebtheit verloren. Ein Badezuber dient nicht nur der Reinigung des Körpers, sondern auch der Entspannung von Körper und Geist. Er ermöglicht das Baden unter freiem Himmel und kann ganzjährig genutzt werden. Ein Hot Pot verfügt über einen Innenofen oder einen Außenofen, der das Wasser in der Wanne auf die gewünschte Temperatur erhitzt. So bringt eine Hot Tub im Winter wärmende Wellness, während sie im Sommer für Kühlung genutzt werden kann. Ein Holzfass wird in Groß und Klein und aus verschiedenen Materialien angeboten.

Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) für die Wanne und eine Ummantelung aus Holz haben sich als hochwertige Kombination etabliert.

Der Hot Pot entstammt einer alten Badekultur und wird ursprünglich aus Holz gefertigt. Ein Holzfass mit integrierter Wanne bietet dagegen mehr Sitzkomfort und ist pflegeleicht. Aber auch heute werden Holzverkleidungen genutzt, um der Hot Tub eine natürliche Optik zu verleihen und sie nahtlos in den Aussenbereich einzufügen. Der Badebottich mit glasfaserverstärkter Wanne wird von sibirscher Fichte in Premium Qualität umgeben. Das Holz aus der kalten Region wächst sehr langsam und bildet so eng stehende Jahresringe ab. Damit eignet es sich besonders für die Herstellung von einem Badefass. Ein Hot Pot aus sibirischer Fichte bewahrt trotz seiner robusten Struktur seine Elastizität und ist resistent gegen schwache Laugen für die Reinigung. Zudem weist Fichte einen hohen Isolierungsgrad auf und sondert nur wenig Harz ab. Damit kann das Wasser in der Hot Tub schneller auf die gewünschte Temperatur erwärmt werden, ohne das es zu störenden Verunreinigungen durch Holzstoffe kommt.

Mehr Komfort durch eine Fiberglas-Wanne

Eine moderne Badetonne verfügt meist über eine ergonomisch geformte Innenwanne aus Kunststoff oder Fiberglas. Damit wird mehr Sitzkomfort und eine leichtere Pflege gewährleistet. Fiberglas, oder ein glasfaserverstärkter Kunststoff, weist einen höheren Dichtewert auf als herkömmlicher Kunststoff. Dadurch hält das Wasser im Holzbadefass seine Temperatur über einen längeren Zeitraum. Das Wasser in einem Badezuber mit Innenwanne wird nicht durch Holzstoffe verunreinigt. Gleichzeitig wird der Hot Pot pflegeleichter. GFK ist wetterbeständig und bietet bei häufiger Nutzung einen guten hygienischen Standard. So bietet eine glasfaserverstärkter Hot Pot ein angenehmes Wellnesserlebnis bei geringem Pflegeaufwand.

Service rund um den Holzbadebottich

Eine Hot Tub günstig online zu kaufen ist der erste Schritt zum ganzjährigen Badespass im eigenen Garten. Damit die Investition sich langjährig auszahlt, muss das Badefass aber richtig montiert und gepflegt werden. Die Lieferung einer fertig montierten Hot Tub erspart den zeitaufwendigen Aufbau, der zudem handwerkliches Geschick erfordert. So wird die Stabilität und eine optimale Funktionalität gewährleistet. Besonders ein großes Holzfass für mehrere Personen profitiert von einem professionellen Aufbau. Der Badebottich kann fertig montiert bis vor die Haustür oder bis zu seinem gewünschten Stellplatz geliefert werden.

Zubehör für den Badezuber mit Fiberglas Einsatz

Ein Hot Pot aus sibrischer Fichte und einer GFK-Wanne bietet eine hohe Qualität, die viele Jahre Freude und Badespaß garantiert. Zusätzlich zu der Hot Tub kann auch ein Deckel aus Holz oder GFK erworben werden, der das Wasser vor Verunreinigungen oder Frost schützt. Mit einem alternativen Ofen wird die Möglichkeit zur individuellen Anpassung der Wanne angeboten. Auch Getränkehalter oder Zubehör für eine Whirlpool-Funktion können gekauft werden. Damit bietet das Badefass einen Ort der Entspannung, der beliebig erweitert werden kann. Ob im Sommer oder im Winter ist dort der Stress des Alltags fern und der Badespass unter freiem Himmel möglich.